Konto & Sparen

Generation Finanzen - Konto & Sparen

Vermögensaufbau beginnt mit der Kontrolle über Dein Geld

Vermögensaufbau beginnt mit der Kontrolle über Dein Geld.

Hierzu gehört, dass Du Dir zunächst Transparenz über Deine Einnahmen und Ausgaben verschaffst. Hierfür empfiehlt es sich, ein Haushaltsbuch zu führen (ob als Notizbuch, Excel-Tabelle oder Smartphone App, ist Geschmachssache).

Der nächste Schritt betrifft die Ordnung Deiner Finanzen. Hierfür ist es sinnvoll, mehrere Konten zu führen. Neben einem Girokonto für Gehaltseingang und laufende Ausgaben (Miete, Lebensmittel, Kleidung, Versicherungen etc.) empfiehlt es sich zumindest, noch ein Tagesgeldkonto für eine „eiserne Reserve“ oder mittelfristig geplante Anschaffungen zu führen.

Die richtigen Konten und die besten Spartipps

Weitere Konten wie ein Sparkonto, auf denen Du Deine monatliche Sparrate gleich nach Gehaltseingang abführst, sowie ein Spaßkonto, auf den Du Dein monatliches Budget für Shopping, Kino, Restaurantbesuche etc. abführst, tragen zu einer geordneten Struktur Deiner Finanzen bei.

Damit das ganze auch funktioniert und die verschiedenen Konten nicht leer bleiben, ist es wichtig, dass Du Dein Gehalt nicht vollständig verkonsumierst. Hierbei können meine Spartipps als Hilfestellung dienen, unnötige Ausgaben zu vermeiden oder zu senken. Denn das Geld, was Du nicht verkonsumierst, kann in Deinen Vermögensaufbau und Deine Altersvorsorge fließen.

Die wichtigsten Artikel

Auf dieser Seite findest Du auf einen Blick meine wichtigsten Artikel zu diesem Themenkomplex:

Bild von 3D Animation Production Company auf Pixabay

Das geeignete Girokonto finden

Falls Du noch auf der Suche nach dem richtigen Konto bist, hilft Dir der Vergleichsrechner, das für Dich passende Angebot zu finden:

Das passende Tagesgeldkonto finden

Sofern Du ein Tagesgeldkonto suchst, schaue hier: