Was noch wichtiger ist als zu sparen – Teil 2

Kredit zurückzahlen – neue Schulden vermeiden: Dies sollte eine der obersten Prioritäten bei Deiner Finanzplanung sein.

In Teil 1 von „Was noch wichtiger ist als zu sparen“ ging es um notwendige Versicherungen zum Berufsstart. Heute geht es darum, warum Du bestehende Kredite zurückzahlen und neue Schulden vermeiden solltest. Übermäßiger Konsum kann dazu führen, dass Du in die Schulden hineinrutschst. Hier geht es um das genaue Gegenteil: Die Abzahlung Deiner Schulden.

Sofern Du noch einen Kredit abzuzahlen hast (z.B. einen Studienkredit oder einen in Anspruch genommenen Dispositionskredit), so rate ich Dir, diesen so schnell wie möglich abzubezahlen. Dies ist noch wichtiger, als das Thema Geldanlage anzugehen.

Warum ich dieser Meinung bin?

Weiterlesen

Was noch wichtiger ist als zu sparen – Teil 1

Welche Versicherungen braucht man als Berufseinsteiger? Und welche existenziellen Risiken solltest Du absichern?

Auch wenn Du – bei allen Gedanken an das Sparen und die Altersvorsorge – das Leben im Hier und Jetzt nicht vergessen solltest, eine Sache ist bei Deiner Finanzplanung besonders wichtig: Die Absicherung von Risiken, die Dich in Existenznot bringen können.

Versicherungen sind in Deutschland recht beliebt. Tendenziell neigen hier viele Menschen dazu, eher zu viele als zu wenige Versicherungen abzuschließen. Aber nicht jede Versicherung ist notwendig und empfehlenswert.

Weiterlesen

Der wichtigste Grund, warum Du Dich ab sofort um Deine Altersvorsorge kümmern solltest

Der wichtigste Grund, schon jetzt mit der Altersvorsorge zu beginnen, ist die Rentenlücke, die Dich später einmal erwartet. In diesem Artikel erfährst Du, was es mit der Rentenlücke auf sich hat und wie Du Deine Rentenlücke berechnen kannst.

Zunächst möchte ich an dieser Stelle die Frage beantworten, was überhaupt unter diesem Begriff zu verstehen ist.

Weiterlesen

Wie Du Deine finanziellen Ziele definierst – und warum Du dabei SMART vorgehen solltest

Wie kannst Du am besten Deine Sparziele definieren? Und wie gehst Du am besten dabei vor?

In meinem Artikel über die Ordnung Deiner Finanzen habe ich schon ein erstes, wichtiges Sparziel erwähnt: Die Reserve für Unvorhergesehenes. Ich empfehle Dir, hierfür perspektivisch zwei bis drei Netto-Monatsgehälter anzusparen.

Darüber hinaus gibt es weitere Sparziele, die Du für Dich definieren solltest.

Weiterlesen

Die drei wichtigsten Schritte, mit denen Du zum Berufsstart Ordnung in Deine Finanzen bringst

Endlich ist es soweit. Du hast Dein Studium oder Deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und den ersten Arbeitsvertrag unterzeichnet. Du freust Dich darüber, dass Du jetzt endlich „richtig“ Geld verdienst, statt nur eine Ausbildungsvergütung zu erhalten oder Dich neben dem Studium mit Nebenjobs über Wasser zu halten. Genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt, Deine Finanzen in Ordnung zu bringen und Dir ein paar Gedanken über Deine finanziellen Ziele zu machen.

Weiterlesen